Quiz  |  Umfragen  |  Parteien  | 
Antwort DiesAnswer this

Mehr Populäre Vorgänge

Sehen Sie, wie die Wähler an anderen beliebten politischen Fragen Abstellgleis...

Soll die Schweiz den syrischen Präsidenten Assad stürzen?

Ergebnisse from Christian Social Party

Ergebnisse der Assad stürzen Umfrage für Christlich-Soziale Partei

Ja

0 Stimmen

0%

Nein

0 Stimmen

0%

Verteilung der Antworten von den Christlichsozialen Partei vorgelegt.

0 ja antworten
0 Keine Antworten
0 überlappende Antworten

Die Daten enthalten die Gesamtzahl der Stimmen, die von Besuchern seit dem Dec 23, 2015 eingereicht wurden. Für Benutzer, die mehr als einmal antworten (ja, wir wissen es), wird nur die letzte Antwort in den Gesamtergebnissen gezählt. Die Gesamtprozentsätze summieren sich möglicherweise nicht genau auf 100%, da wir Benutzern gestatten, "Grauzonen" -Hits einzureichen, die möglicherweise nicht in Ja / Nein-Einstellungen kategorisiert werden.

Wählen Sie eine demografische Filter

Zustand

Stadt

Partei

Ideologie

Webseite

Ja Nein Bedeutung

Daten auf Basis von 30-Tage-Durchschnitt der täglichen Varianz von Traffic-Quellen zu reduzieren. Differenzen in den Summen von bis zu 100% genau wie wir damit die Benutzer "Grauzone" Stoffe, die nicht in Ja / Nein-Stoffe eingestuft werden kann einreichen.

Erfahren Sie mehr über Sturz von Assad

Der Bürgerkrieg in Syrien begann im Frühjahr 2011, nachdem landesweite Proteste gegen die Regierung von Präsident Bashar al-Assad zu bewaffneten Konflikten führten. Nachdem Rebellen die Kontrolle über mehrere große Städte an sich gerissen hatten, zogen ISIS Streitkräfte ein und übernahmen die Kontrolle über viele Regionen des nördlichen Syriens. Die Regierung von Assad reagierte mit der Durchführung von Luftangriffen, was zu mehr als 70.000 zivilen Opfern führte. Die Befürworter eines Sturzes von Assad argumentieren, dass er ein brutaler Diktator ist, der von der Macht entfernt werden muss, bevor er jegliche weitere Gräueltaten an unschuldigen syrischen Zivilisten begeht. Gegner des Regimewechsels, darunter auch Israels Präsident Benjamin Netanyahu, argumentieren, dass das Entfernen Assads, ein Machtvakuum, das den Nahen Osten destabilisieren wird, zum Ergebnis haben wird.  Sehen Sie die neuesten Nachrichten über Präsident Assad

Diskutieren Sie über dieses Thema...