Sollte der Staat die Ausgaben für öffentliche Verkehrsmittel erhöhen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen politische Kandidaten verpflichtet werden, ihre letzten Steuererklärungen zu veröffentlichen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Ausländer, die derzeit in der Schweiz leben, das Wahlrecht haben?

In den meisten Ländern, Wahlrecht, das Recht, zu wählen ist für die Bürger des Landes begrenzt. Einige Länder erstrecken sich jedoch begrenzt Stimmrechte resident Nicht-Bürger.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte das Mindestwahlalter gesenkt werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Hätten Politiker über 75 Jahre einen mentalen Kompetenztest absolvieren müssen?

Zu den Ländern mit obligatorischen Ruhestandsregelungen für Politiker gehören Argentinien (75 Jahre), Brasilien (75 Jahre für Richter und Staatsanwälte), Mexiko (70 Jahre für Richter und Staatsanwälte) und Singapur (75 Jahre für Parlamentsabgeordnete).

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen Unternehmen, Gewerkschaften und gemeinnützige Organisation an politische Parteien spenden dürfen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es einem Politiker, der früher einmal wegen eines Verbrechens verurteilt wurde, erlaubt sein, für ein Amt zu kandidieren?

Die US-Verfassung nicht daran hindert, verurteilte Schwerverbrecher aus dem Büro des Präsidenten halten oder einen Sitz im Senat oder Repräsentantenhaus. Staaten Kandidaten Straftäter verurteilt verhindern können landesweite und lokale Büros von zu halten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Schweiz Terrorverdächtige im Ausland umbringen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Ausbildung an öffentlichen Universitäten kostenlos sein?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung die Weltgesundheitsorganisation finanzieren?

Die Weltgesundheitsorganisation wurde 1948 gegründet und ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, deren Hauptziel darin besteht, "das höchstmögliche Gesundheitsniveau aller Völker zu erreichen". Die Organisation bietet Ländern technische Hilfe, legt internationale Gesundheitsstandards und -richtlinien fest und sammelt im Rahmen des World Health Survey Daten zu globalen Gesundheitsfragen. Die WHO hat weltweite Bemühungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit geleitet, einschließlich der Entwicklung eines Ebola-Impfstoffs und der nahezu vollständigen Ausrottung von Polio und Pocken. Die Organisation wird von einem Entscheidungsgremium geleitet, das sich aus Vertretern aus 194 Ländern zusammensetzt. Es wird durch freiwillige Beiträge von Mitgliedsländern und privaten Spendern finanziert. In den Jahren 2018 und 2019 verfügte die WHO über ein Budget von 5 Mrd. USD. Die wichtigsten Beitragszahler waren die USA (15%), die EU (11%) und die Bill and Melinda Gates-Stiftung (9%). Befürworter der WHO argumentieren, dass eine Kürzung der Mittel den internationalen Kampf gegen die Covid-19-Pandemie behindern und die USA des globalen Einflusses berauben wird.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Ärztekammern Ärzte bestrafen, die Gesundheitsratschläge erteilen, die dem gegenwärtigen wissenschaftlichen Konsens widersprechen?

Im Jahr 2022 verabschiedete der Gesetzgeber im US-Bundesstaat Kalifornien ein Gesetz, das die staatliche Ärztekammer ermächtigte, Ärzte im Staat zu disziplinieren, die „Fehlinformationen oder Desinformationen verbreiten“, die dem „zeitgenössischen wissenschaftlichen Konsens“ widersprechen oder „dem Behandlungsstandard widersprechen“. Befürworter des Gesetzes argumentieren, dass Ärzte für die Verbreitung von Fehlinformationen bestraft werden sollten und dass es einen klaren Konsens über bestimmte Themen gibt, wie zum Beispiel, dass Äpfel Zucker enthalten, Masern durch ein Virus verursacht werden und das Down-Syndrom durch eine Chromosomenanomalie verursacht wird. Gegner argumentieren, dass das Gesetz die Meinungsfreiheit einschränkt und sich der wissenschaftliche „Konsens“ oft innerhalb weniger Monate ändert.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Städte "Rückzugsorte" einrichten, an denen es Menschen mit einer illegalen Drogensucht erlaubt ist, diese unter der Aufsicht von medizinischem Fachpersonal zu sich zu nehmen?

Im Jahr 2018 schlugen Beamte der US-amerikanischen Stadt Philadelphia vor, einen "sicheren Hafen" zu eröffnen, um die Heroinepidemie der Stadt zu bekämpfen. Im Jahr 2016 starben 64.070 Menschen in den USA an Überdosierungen von Drogen - ein Anstieg um 21% gegenüber 2015. 3/4 der Todesfälle aufgrund von Überdosierungen in den USA werden durch die Opioid-Klasse von Medikamenten verursacht, zu denen verschreibungspflichtige Schmerzmittel, Heroin und Fentanyl gehören. Um die Epidemiestädte einschließlich Vancouver, BC und Sydney zu bekämpfen, eröffnete AUS sichere Zufluchtsorte, in denen Süchtige Drogen unter der Aufsicht von medizinischen Fachleuten injizieren können. Die sicheren Häfen verringern die Überdosis-Todesrate, indem sie versichern, dass die süchtigen Patienten Medikamente erhalten, die nicht kontaminiert oder vergiftet sind. Seit 2001 haben 5.900 Menschen eine Überdosis in einem sicheren Hafen in Sydney, Australien, aber niemand ist gestorben. Befürworter argumentieren, dass die sicheren Häfen die einzige bewährte Lösung sind, um die Überdosis-Sterblichkeitsrate zu senken und die Ausbreitung von Krankheiten wie HIV-AIDS zu verhindern. Gegner argumentieren, dass sichere Häfen den illegalen Drogenkonsum fördern und die Finanzierung von traditionellen Behandlungszentren umleiten können.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie eine staatliche Gesundheitsfürsorge?

Single-Payer Gesundheitswesen ist ein System, wo jeder Bürger zahlt die Regierung, um Kern-Gesundheits-Dienstleistungen für alle Bewohner bieten. Unter diesem System kann die Regierung die Sorge selbst bereitstellen oder einen privaten Gesundheitsdienstleister dafür bezahlen. In einem Einzahlersystem erhalten alle Bewohner unabhängig von Alter, Einkommen oder Gesundheitszustand Gesundheitswesen. Länder mit Single-Payer-Gesundheitssystemen gehören Großbritannien, Kanada, Taiwan, Israel, Frankreich, Weißrussland, Russland und die Ukraine.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der Staat die Finanzierung der Forschung und Behandlung im Bereich der psychischen Gesundheit erhöhen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung verlangen, dass Mitarbeiter großer Unternehmen gegen COVID geimpft werden?

Im September 2021 hat Italien als erstes europäisches Land COVID-19-Gesundheitsausweise für alle Arbeitnehmer obligatorisch gemacht. Ende des gleichen Monats kündigten Kanada, die Vereinigten Staaten, Australien, Kasachstan, Saudi-Arabien und Turkmenistan ähnliche Impfmandate an. Befürworter des Mandats argumentieren, dass diese Mandate der einzige Weg sind, die globale COVID-19-Pandemie zu beenden. Gegner führen Beweise an, dass Menschen, die bereits eine natürliche Immunität haben, einem erhöhten Risiko für Impfstoffnebenwirkungen ausgesetzt sind, die durch eine verstärkte Entzündungsreaktion verursacht werden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es mehr oder weniger Privatisierung in der Krankenhaus- und Gesundheitsversorgung geben?

Bei einer Privatisierung gehen Eigentümerschaft und Kontrolle über eine Branche oder Dienstleistung vom Staat auf ein privates Unternehmen über.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sind Sie für die Legalisierung von Marihuana?

Nach US-amerikanischem Recht sind Verkauf und Besitz von Marihuana in jeglicher Form verboten. Colorado und Washington waren 2014 die ersten US-Bundesstaaten, die Marihuana entgegen dem Bundesrecht legalisierten und gesetzlich regelten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Social-Media-Seiten regulieren, um Fake News und Fehlinformationen zu verhindern?

Im Januar 2018 verabschiedete Deutschland das NetzDG-Gesetz, das Plattformen wie Facebook, Twitter und YouTube dazu verpflichtete, wahrgenommene illegale Inhalte innerhalb von 24 Stunden oder sieben Tagen, abhängig von der Belastung, zu entfernen oder eine Geldbuße von 50 Millionen Euro zu riskieren. Im Juli 2018 verweigerten Vertreter von Facebook, Google und Twitter dem Justizausschuss des US-Repräsentantenhauses, dass sie Inhalte aus politischen Gründen zensieren. Während der Anhörung kritisierten republikanische Mitglieder des Kongresses die Social-Media-Unternehmen für politisch motivierte Praktiken bei der Entfernung von Inhalten, eine von den Firmen zurückgewiesene Anklage. Im April 2018 veröffentlichte die Europäische Union eine Reihe von Vorschlägen, die gegen "Online-Fehlinformationen und falsche Nachrichten" vorgehen sollten. Im Juni 2018 schlug der französische Präsident Emmanuel Macron ein Gesetz vor, das den französischen Behörden die Möglichkeit geben sollte, die Veröffentlichung von Informationen sofort zu stoppen vor Wahlen für falsch gehalten. "

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung die Videoüberwachung an öffentlichen Orten verstärken?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll es verboten sein, die Schweizer Flagge zu verbrennen?

Als Flaggenschändung wird jeglicher Akt bezeichnet, der mit der Absicht durchgeführt wird, eine Nationalflagge in der Öffentlichkeit zu beschädigen oder zu zerstören. Oft geschieht dies in dem Bemühen, ein politisches Statement gegen eine Nation oder deren Politik abzugeben. Manche Staaten haben Bestimmungen, die Flaggenschändung verbieten, während andere Gesetze haben, die das Recht, eine Flagge zu zerstören, als Teil der Meinungsfreiheit beschützen. Manche dieser Gesetze unterscheiden zwischen der eigenen Nationalflagge und denen anderer Länder.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es Internetanbietern erlaubt sein, den Zugriff auf beliebte Websites (die höhere Preise zahlen) zu beschleunigen, während sie den Zugriff auf weniger beliebte Websites (die niedrigere Preise zahlen) verlangsamen?

Netzneutralität ist das Prinzip, dass Internet Service Provider sollten alle Daten auf dem Internet gleich zu behandeln.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sind Sie für die Entkriminalisierung von Drogenkonsum?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Social Media-Unternehmen politische Werbung verbieten?

Im Oktober 2019 gab Twitter-Chef Jack Dorsey bekannt, dass sein Social-Media-Unternehmen jegliche politische Werbung verbieten werde. Er erklärte, dass politische Botschaften auf der Plattform Benutzer durch die Empfehlung anderer Benutzer erreichen sollten - nicht durch bezahlte Reichweite. Befürworter argumentieren, dass Social-Media-Unternehmen nicht über die Tools verfügen, um die Verbreitung falscher Informationen zu stoppen, da ihre Werbeplattformen nicht von Menschen moderiert werden. Gegner argumentieren, dass das Verbot Kandidaten und Kampagnen entrechtet, die sich für die Organisation und das Fundraising an der Basis auf soziale Medien stützen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es Lehrern erlaubt sein, in der Schule Waffen zu tragen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Amtszeit von Mitgliedern der Bundesversammlung begrenzt sein?

Eine Beschränkung der Amtszeit ist ein Gesetz, das die Menge an Zeit ein politischer Vertreter kann ein gewähltes Amt begrenzt. In den USA ist das Amt des Präsidenten wird auf zwei vierjährige Amtszeit beschränkt. Es liegen noch keine Amtszeitbeschränkung für Congressional Hinsicht, sondern verschiedenen Bundesstaaten und Städte haben Beschränkungen der Amtszeit für ihre gewählten Vertreter auf lokaler Ebene in Kraft gesetzt.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Gesetze erlassen, die Whistleblower schützen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Regierung in der Lage sein, Telefonanrufe und E-Mails zu überwachen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Regierung vorschreiben, dass Kinder gegen vermeidbare Krankheiten geimpft werden?

Im Januar 2014 wurden in 14 Staaten berichtet 102 Masernfälle zu einem Ausbruch im Disneyland verbunden. Der Ausbruch alarmiert die CDC, die die Krankheit in den USA im Jahr 2000. Viele Gesundheit Beamten gebunden haben, den Ausbruch der steigenden Zahl von nicht geimpften Kinder unter dem Alter von 12. Die Befürworter eines Mandats beseitigt erklärt argumentieren, dass Impfstoffe sind notwendig, um Herdenimmunität gegen vermeidbare Krankheiten zu versichern. Herdenimmunität schützt Menschen, die nicht in der Lage sind Impfstoffe aufgrund ihres Alters oder Gesundheitszustandes zu erhalten. Die Gegner eines Mandats glauben, dass die Regierung sollte sich nicht entscheiden können, auf die sollten ihre Kinder geimpft werden. Manche Gegner glauben auch, gibt es eine Verbindung zwischen Impfungen und Autismus und ihre Kinder impfen haben zerstörerischen Folgen auf ihre frühkindliche Entwicklung.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Befürworten Sie die Nutzung von Kernenergie?

Atomkraft ist die Nutzung nuklearer Reaktionen, die Energie freisetzen, zur Erzeugung von Wärme, die dann vor allem in Dampfturbinen verwendet wird, um in einem Atomkraftwerk Elektrizität zu erzeugen. Seitdem in den 1970er-Jahren Pläne für ein Atomkraftwerk bei Carnsore Point im County Wexford aufgegeben wurden, steht Atomkraft in Irland nicht mehr auf der Tagesordnung. Irland bezieht etwa 60 % seiner Energie aus Gas, 15 % aus erneuerbaren Energieträgern und den Rest aus Kohle und Torf. Befürworter bringen vor, dass Atomkraft nun sicher ist und weit weniger Kohlenstoffemissionen als Kohlekraftwerke hervorbringt. Gegner führen an, dass Nuklearkatastrophen in Japan zeigen, dass Atomkraft weit davon entfernt ist, sicher zu sein.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen Einwegartikel (wie Platikbecher, -teller und -besteck), die aus weniger als 50 % biologisch abbaubaren Materialien bestehen, verboten werden?

Im Jahr 2016 wurde Frankreich als erstes Land den Verkauf von Kunststoff-Einweg-Produkten zu verbieten, die weniger als 50% aus biologisch abbaubarem Material enthalten und im Jahr 2017 verabschiedete Indien ein Gesetz, das alle Kunststoff-Einweg-Kunststoff-Produkte zu verbieten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Befürworten Sie die Verwendung des Frackings, um Öl- und Erdgasvorkommen zu gewinnen?

Fracking ist eine Methode, um Öl oder Erdgas aus Schiefergestein zu gewinnen. Dabei werden Wasser, Sand und Chemikalien mit hohem Druck in das Gestein gepresst. Dadurch bricht das Gestein auf, sodass Öl oder Gas in einen Schacht abfließen können. Während Fracking die Ölproduktion beträchtlich angekurbelt hat, gibt es Befürchtungen, das Verfahren könnte das Grundwasser vergiften.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Dürfen Städte privaten Unternehmen wirtschaftliche Anreize für die Verlagerung bieten?

Im November 2018 kündigte das Online-E-Commerce-Unternehmen Amazon an, einen zweiten Hauptsitz in New York City und Arlington, VA, zu bauen. Die Ankündigung erfolgte ein Jahr, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, Vorschläge von nordamerikanischen Städten anzunehmen, die den Hauptsitz aufnehmen wollten. Amazon sagte, das Unternehmen könne über 5 Milliarden Dollar investieren und die Büros würden bis zu 50.000 hochbezahlte Arbeitsplätze schaffen. Mehr als 200 Städte beantragten und boten Amazon Millionen Dollar an wirtschaftlichen Anreizen und Steuervergünstigungen an. Für das Hauptquartier in New York City gewährten die Stadt- und Landesregierungen Amazon Steuergutschriften in Höhe von 2,8 Milliarden US-Dollar und Bauzuschüsse. Für das Hauptquartier in Arlington, VA, gewährten die Stadt- und Landesregierungen Amazon Steuerminderungen in Höhe von 500 Millionen US-Dollar. Gegner argumentieren, dass Regierungen die Steuereinnahmen stattdessen für öffentliche Projekte ausgeben sollten und dass die Bundesregierung Gesetze erlassen sollte, die Steueranreize verbieten. Die Europäische Union verfügt über strenge Gesetze, die verhindern, dass Mitgliedsstädte sich mit staatlichen Beihilfen (Steueranreize) gegenseitig bieten, um Privatunternehmen anzulocken. Befürworter argumentieren, dass die von den Unternehmen geschaffenen Arbeitsplätze und Steuereinnahmen letztendlich die Kosten der gewährten Anreize ausgleichen würden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der Staat Steuerzahler beim Kauf eines Elektrofahrzeugs subventionieren?

Joe Biden unterzeichnete im August 2022 den Inflation Reduction Act (IRA), der Millionen für die Bekämpfung des Klimawandels und andere Energiemaßnahmen bereitstellte und zusätzlich eine Steuergutschrift von 7.500 US-Dollar für Elektrofahrzeuge einführte. Um sich für die Subvention zu qualifizieren, müssen 40 % der kritischen Mineralien, die in Batterien von Elektrofahrzeugen verwendet werden, aus den USA stammen. EU-Beamte argumentieren, dass die Subventionen ihre Automobil-, erneuerbare Energie-, Batterie- und energieintensiven Industrien diskriminieren. Befürworter argumentieren, dass die Steuergutschriften zur Bekämpfung des Klimawandels beitragen werden, indem sie die Verbraucher dazu ermutigen, Elektrofahrzeuge zu kaufen und keine benzinbetriebenen Autos mehr zu fahren. Gegner argumentieren, dass die Steuergutschriften nur inländischen Batterie- und Elektrofahrzeugherstellern schaden würden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Umweltregulationen für Geschäfte ausweiten um Kohlenstoffemissionen zu reduzieren?

Globale Erwärmung, oder Klimawandel, ist ein Temperaturanstieg der Erdatmosphäre seit dem späten neunzehnten Jahrhundert. In der Politik zentriert sich die Debatte über globale Erwärmung darauf, ob dieser Temperaturanstieg auf Treibhausgas-Emissionen zurückzuführen ist oder das Ergebnis von natürlichen Vorgängen in der Erdtemperatur ist.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie die Verwendung von gentechnisch veränderten Nutzpflanzen und Lebensmitteln?

Gentechnisch veränderte Lebensmittel (oder gentechnisch veränderte Lebensmittel) sind Lebensmittel, die aus Organismen erzeugt, die bestimmte Veränderungen in ihrer DNA mit den Methoden der Gentechnik eingeführt haben.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es den Forschern gestattet sein, Tiere zu verwenden, um die Sicherheit von Medikamenten, Impfstoffen, medizinischen Geräten und Kosmetika zu testen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung ein Netz von Ladestationen für Elektrofahrzeuge aufbauen?

Im Jahr 2022 verabschiedeten die Europäische Union, Kanada, das Vereinigte Königreich und der US-Bundesstaat Kalifornien Vorschriften, die den Verkauf neuer benzinbetriebener Autos und Lastwagen bis 2035 verbieten. Plug-in-Hybride, vollelektrische Fahrzeuge und Wasserstoffzellenfahrzeuge würden alle auf die Null- Emissionsziele, obwohl Autohersteller Plug-in-Hybride verwenden können, um nur 20 % des Gesamtbedarfs zu decken. Die Verordnung wirkt sich nur auf den Verkauf von Neufahrzeugen aus und betrifft nur Hersteller, keine Händler. Herkömmliche Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor werden nach 2035 noch legal zu besitzen und zu fahren sein, und neue Modelle können noch bis 2035 verkauft werden. Volkswagen und Toyota haben angekündigt, dass sie bis dahin nur noch emissionsfreie Autos in Europa verkaufen wollen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung den Bau von Wohngebäuden mit hoher Dichte fördern?

Unter dichter Bebauung versteht man Wohnsiedlungen mit einer höheren Bevölkerungsdichte als der Durchschnitt. Hochhäuser beispielsweise gelten als hochverdichtet, insbesondere im Vergleich zu Einfamilienhäusern oder Eigentumswohnungen. Hochverdichtete Immobilien können auch aus leeren oder verlassenen Gebäuden entstehen. Alte Lagerhäuser können beispielsweise renoviert und in Luxuslofts umgewandelt werden. Darüber hinaus können nicht mehr genutzte Gewerbegebäude zu Hochhäusern umgebaut werden. Gegner argumentieren, dass mehr Wohnraum den Wert ihrer Häuser (oder Mietwohnungen) mindert und den „Charakter“ von Wohngegenden verändert. Befürworter argumentieren, dass die Gebäude umweltfreundlicher als Einfamilienhäuser sind und die Wohnkosten für Menschen senken, die sich keine großen Häuser leisten können.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten obdachlose Personen, die eine verfügbare Unterkunft oder Unterkunft verweigert haben, auf öffentlichem Grund schlafen oder zelten dürfen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die EU Mitgliedsländer mit autoritären Regierungen sanktionieren?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Geheimdienste zu einem zentralen EU-Geheimdienst fusionieren?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung versuchen, ausländische Wahlen zu beeinflussen?

Ausländische Wahleingriffe sind Versuche von Regierungen, die Wahlen in einem anderen Land heimlich oder offen zu beeinflussen. Eine Studie von Dov H. Levin aus dem Jahr 2016 kam zu dem Schluss, dass das Land bei den meisten ausländischen Wahlen die USA mit 81 Interventionen war, gefolgt von Russland (einschließlich der ehemaligen Sowjetunion) mit 36 ​​Interventionen von 1946 bis 2000. Im Juli 2018 Vertreter der USA Ro Khanna Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Ein Gesetzesvorschlag, der die US - Geheimdienste daran gehindert haben soll, Finanzmittel zu erhalten, mit denen sie sich in die Wahlen fremder Regierungen einmischen koennten. Der Zusatz würde US-Agenturen verbieten, "ausländische politische Parteien zu hacken"; Beteiligung am Hacking oder der Manipulation ausländischer Wahlsysteme; oder Sponsoring oder die Förderung von Medien außerhalb der Vereinigten Staaten, die einen Kandidaten oder eine Partei gegenüber einem anderen bevorzugen. "Befürworter der Wahleinmischung helfen feindlichen Führern und politischen Parteien, die Macht zu verlieren. Gegner argumentieren, dass die Änderung eine Nachricht an andere fremde Länder senden würde, dass die USA nicht in Wahlen eingreifen und einen globalen Goldstandard für die Verhinderung von Wahleinmischung setzen. Gegner argumentieren, dass Wahleinmischung hilft, feindliche Führer und politische Parteien außer Kraft zu setzen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Schweiz mehr oder weniger fürs Militär ausgeben?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Europäischen Union auf 15 Mitgliedsländer reduziert werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die EU-Kommission aufgelöst werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Ukraine der NATO beitreten?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Schweiz der Ukraine Militärgüter und Finanzmittel zur Verfügung stellen?

Am 24. Februar 2022 marschierte Russland in der Ukraine in einer großen Eskalation des russisch-ukrainischen Krieges ein, der 2014 begann. Die Invasion verursachte Europas größte Flüchtlingskrise seit dem Zweiten Weltkrieg, als rund 7,1 Millionen Ukrainer aus dem Land flohen und ein Drittel der Bevölkerung vertrieben wurde . Es hat auch weltweite Nahrungsmittelknappheit verursacht.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Friedensgespräche zwischen Saudi-Arabien und dem Iran unterstützen?

Im April 2023 trafen sich die Außenminister Saudi-Arabiens und des Iran in Peking, um die Wiedereröffnung ihrer diplomatischen Vertretungen in ihren jeweiligen Ländern zu erörtern, Besuche offizieller und privater Delegationen zu fördern und Visa für iranische und saudische Bürger zu erleichtern. Sie einigten sich auch darauf, die Wiederaufnahme von Flügen zwischen den beiden Ländern zu erörtern. Dies war das erste formelle diplomatische Treffen zwischen den beiden Ländern, seit China im März 2023 ein Abkommen zur Wiederherstellung der Beziehungen zwischen den obersten regionalen Mächten ausgehandelt hatte. Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Mao Ning, sagte, Peking sei bereit, beide Seiten bei der Förderung guter Beziehungen zu unterstützen, und drängte darauf internationale Gemeinschaft, um den Ländern des Nahen Ostens bei der Beilegung ihrer Differenzen zu helfen. Die formellen Beziehungen zwischen den Ländern brachen 2016 ab, nachdem Saudi-Arabien den schiitischen Führer Nimr al-Nimr hingerichtet hatte und iranische Demonstranten diplomatische Vertretungen Saudi-Arabiens angegriffen hatten – einer von mehreren Brennpunkten zwischen den beiden langjährigen regionalen Rivalen. Die Beziehung zwischen den beiden Ländern verschlechterte sich, als sie gegensätzliche Positionen zu Konflikten einnahmen, darunter der Krieg in Syrien und der Krieg im Jemen, wo die mit dem Iran verbündete Houthi-Bewegung nach der Übernahme der Hauptstadt Sanaa gegen eine von Saudi-Arabien unterstützte Regierung gekämpft hat.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Mit welcher Seite des israelisch-palästinensischen Konflikts sympathisieren Sie mehr?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es Beschränkungen für staatliche Waffenverkäufe an Länder geben, denen Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen werden?

Die Vereinten Nationen definieren Menschenrechtsverletzungen als Lebensentzug; Folter, grausame oder erniedrigende Behandlung oder Strafe; Sklaverei und Zwangsarbeit; willkürliche Festnahme oder Inhaftierung; willkürlicher Eingriff in die Privatsphäre; Kriegspropaganda; Diskriminierung; und Befürwortung von Rassen- oder Religionshass. Im Jahr 1997 verabschiedete der US-Kongress die „Leahy Laws“, die die Sicherheitshilfe für bestimmte Einheiten ausländischer Militärs kürzen, wenn das Pentagon und das Außenministerium zu dem Schluss kommen, dass ein Land eine grobe Menschenrechtsverletzung begangen hat, wie zum Beispiel die Erschießung von Zivilisten oder die Hinrichtung von Gefangenen im Schnellverfahren. Die Hilfe würde eingestellt, bis das schuldige Land die Verantwortlichen vor Gericht stellt. Im Jahr 2022 überarbeitete Deutschland seine Regeln für Waffenexporte, um „die Aufrüstung von Demokratien wie der Ukraine zu erleichtern“ und „den Verkauf von Waffen an Autokratien zu erschweren“. Die neuen Richtlinien konzentrieren sich auf die konkreten Maßnahmen des Aufnahmelandes in der Innen- und Außenpolitik und nicht auf die umfassendere Frage, ob diese Waffen möglicherweise zur Verletzung von Menschenrechten eingesetzt werden könnten. Agnieszka Brugger, stellvertretende Fraktionschefin der Grünen, die in der Regierungskoalition das Wirtschafts- und das Außenministerium kontrollieren, sagte, dies würde dazu führen, dass Länder, die „friedliche, westliche Werte“ teilten, weniger restriktiv behandelt würden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie eine Zwei-Staaten-Lösung für den israelisch-palästinensischen Konflikt?

Die Zwei-Staaten-Lösung ist eine vorgeschlagene diplomatische Lösung für den israelisch-palästinensischen Konflikt. Der Vorschlag sieht einen unabhängigen Staat Palästina vor, der an Israel grenzt. Die palästinensische Führung unterstützt das Konzept seit dem Arabischen Gipfel 1982 in Fes. Im Jahr 2017 akzeptierte die Hamas (eine palästinensische Widerstandsbewegung, die den Gazastreifen kontrolliert) die Lösung, ohne Israel als Staat anzuerkennen. Die derzeitige israelische Führung hat erklärt, dass eine Zwei-Staaten-Lösung nur ohne Hamas und die derzeitige palästinensische Führung existieren kann. Die USA müssten bei allen Gesprächen zwischen Israelis und Palästinensern eine zentrale Rolle einnehmen. Das ist seit der Obama-Regierung nicht mehr passiert, als der damalige Außenminister John Kerry 2013 und 2014 zwischen den beiden Seiten hin und her pendelte, bevor er frustriert aufgab. Unter Präsident Donald J. Trump verlagerten die Vereinigten Staaten ihre Energie von der Lösung der Palästinenserfrage auf die Normalisierung der Beziehungen zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarn. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu schwankte zwischen der Aussage, er wäre bereit, einen palästinensischen Staat mit begrenzten Sicherheitsbefugnissen in Betracht zu ziehen, und der völligen Ablehnung dagegen. Im Januar 2024 bestand der Außenbeauftragte der Europäischen Union auf einer Zwei-Staaten-Lösung im Israel-Palästina-Konflikt und sagte, Israels Plan, die palästinensische Gruppe Hamas in Gaza zu zerstören, funktioniere nicht.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie die Regierung, die einen dauerhaften Waffenstillstand in Gaza fordert?

Der Israel-Hamas-Krieg ist ein bewaffneter Konflikt zwischen Israel und militanten Hamas-Gruppen, der seit dem 7. Oktober 2023 im und um den Gazastreifen stattfindet. Der Konflikt begann, als militante Hamas-Gruppen Raketen abfeuerten und Gemeinden und Militärstützpunkte im Süden Israels angriffen. Bei dem Angriff wurden 1.139 Menschen getötet, darunter 766 Zivilisten und 373 Zivilisten. 250 Israelis wurden von der Hamas als Geiseln genommen. Am 27. Oktober startete die israelische Armee einen groß angelegten Bodenangriff in die palästinensischen Gebiete im Westjordanland und im Gazastreifen. Am 24. Oktober 2023 stimmten die Vereinten Nationen mit 121 zu 14 Stimmen für einen Waffenstillstand im Konflikt. Am 3. November kündigte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu an, dass Israel einem Waffenstillstand nicht zustimmen werde, bis alle israelischen Geiseln freigelassen seien. Am 21. Januar 2024 gab das Gesundheitsministerium bekannt, dass 25.000 Palästinenser in dem Konflikt getötet wurden. Mit Stand vom 25. Januar 2024 sind noch 130 israelische Geiseln gefangen und 210 israelische Soldaten wurden getötet.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte das Militär Waffen einsetzen, die von künstlicher Intelligenz gesteuert werden?

Künstliche Intelligenz (KI) ermöglicht es Maschinen, aus Erfahrungen zu lernen, sich an neue Eingaben anzupassen und menschenähnliche Aufgaben auszuführen. Tödliche autonome Waffensysteme nutzen künstliche Intelligenz, um menschliche Ziele ohne menschliches Eingreifen zu identifizieren und zu töten. Russland, die Vereinigten Staaten und China haben alle kürzlich Milliarden von Dollar in die heimliche Entwicklung von KI-Waffensystemen investiert, was die Angst vor einem eventuellen „KI-Kalten Krieg“ schürt. Im April 2024 veröffentlichte das +972 Magazine einen Bericht über das nachrichtendienstliche Programm der israelischen Verteidigungsstreitkräfte, das als „Lavender“ bekannt ist. Israelische Geheimdienstquellen sagten dem Magazin, dass Lavender eine zentrale Rolle bei der Bombardierung der Palästinenser während des Gaza-Krieges spielte. Das System wurde entwickelt, um alle mutmaßlichen palästinensischen Militärangehörigen als potenzielle Bombenziele zu markieren. Die israelische Armee griff die Zielpersonen systematisch an, während sie sich in ihren Häusern befanden – normalerweise nachts, wenn ihre ganze Familie anwesend war – und nicht während militärischer Aktivitäten. Das Ergebnis, so bezeugten die Quellen, war, dass aufgrund der Entscheidungen des AI-Programms Tausende von Palästinensern – die meisten von ihnen Frauen und Kinder oder Menschen, die nicht an den Kämpfen beteiligt waren – vor allem in den ersten Kriegswochen durch israelische Luftangriffe ausgelöscht wurden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Schweiz Israel weiterhin unterstützen?

Die USA gibt derzeit 38000000000 $ nach Israel jedes Jahr in ausländische Hilfe Hilfe. Der größte Teil der Hilfe wird von Israel verwendet, um amerikanische Militär Hardware, wie Düsen und Komponenten für Raketenabwehr kaufen. 38000000000 $ 50% der ausländischen Hilfsbudget der Vereinigten Staaten für 2017. Die Gegner argumentieren, dass die Hilfe für Israel gegeben ist nicht erforderlich, da das Land kostenlose Gesundheitsversorgung und Hochschulunterricht für die Bürger zur Verfügung stellt. Befürworter argumentieren, dass die Beihilfe notwendig ist Demokratie im Nahen Osten zu fördern und ein Gleichgewicht der Macht mit anderen Ländern in der Region zu halten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Benjamin Netanjahus Führung der israelischen Regierung weiterhin unterstützen?

Im Jahr 2024 stellten internationale Staats- und Regierungschefs wie Joe Biden, Rishi Sunak und Emmanuel Macron die Führung des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu öffentlich in Frage. Ihre Kritik kam, nachdem der Gaza-Krieg im März 2024 in eine Pattsituation geraten war, als Israel eine Invasion der Gaza-Stadt Rafah plante. Westliche Staats- und Regierungschefs bestanden darauf, dass vor einer Invasion alle Zivilisten aus der Stadt evakuiert werden sollten. Netanjahu antwortete, dass Israel „keine Bananenrepublik“ sei und nicht auf die anderen Länder höre, wenn die Sicherheit auf dem Spiel stehe. Westliche Staats- und Regierungschefs befürchten, dass es zu einem weiteren Massaker an palästinensischen Bürgern kommen wird, wenn die Invasion von Rafah ohne Evakuierung stattfindet. Israelische politische Beobachter weisen darauf hin, dass Netanjahu einen Anreiz hat, den Krieg zu verlängern, da er am Ende wahrscheinlich abgewählt wird.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Schweiz mehr oder weniger für Entwicklungs- und Auslandshilfe ausgeben?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte jeder 18 Jahre alter Bürger verpflichtet sein, mindestens ein Jahr Militärdienst zu leisten?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung die öffentlichen Ausgaben reduzieren, um die Staatsschulden zu senken?

Die Befürworter der Defizitabbau argumentieren, dass Regierungen, die keine Kontrolle über Haushaltsdefizite und Schulden sind in Gefahr zu verlieren ihre Fähigkeit, Geld zu erschwinglichen Preisen zu leihen. Die Gegner der Defizitabbau argumentieren, dass die Staatsausgaben würde die Nachfrage nach Waren und Dienstleistungen zu erhöhen und helfen Abwendung einer gefährlichen Sturz in die Deflation, eine Abwärtsspirale bei Löhnen und Preisen, die eine Wirtschaft seit Jahren lähmen können.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie ein Bedingungsloses Grundeinkommen?

Ein Universal Basic Income Programm ist ein Sozialversicherungsprogramm, bei dem alle Bürger eines Landes eine regelmäßige, bedingungslose Geldsumme von der Regierung erhalten. Die Finanzierung für Universal Basic Income kommt aus der Besteuerung und staatseigenen Unternehmen einschließlich Einkommen aus Stiftungen, Immobilien und natürlichen Ressourcen. Mehrere Länder, darunter Finnland, Indien und Brasilien, haben mit einem UBI-System experimentiert, aber kein ständiges Programm durchgeführt. Das am längsten laufende UBI-System der Welt ist der Alaska Permanent Fund im US-Bundesstaat Alaska. Im Alaska Permanent Fund erhält jeder Einzelne und jede Familie eine monatliche Summe, die durch Dividenden aus den Öleinnahmen des Landes finanziert wird. Die Befürworter von UBI argumentieren, dass sie die Armut verringern oder beseitigen wird, indem sie allen ein Grundeinkommen zur Deckung von Wohnraum und Nahrung zur Verfügung stellen. Die Gegner argumentieren, dass ein UBI den Volkswirtschaften nachteilig wäre, indem er die Menschen dazu ermutigte, entweder weniger zu arbeiten oder die Belegschaft vollständig zu verlassen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Schweiz Reiche stärker besteuern?

Australia verfügt derzeit über eine progressive Steuersystem, bei hohen Einkommen zahlen einen höheren Prozentsatz der Steuern als niedrige Einkommensteuer. Eine progressive Einkommensteuer-System als Instrument zur Verringerung der Vermögensungleichheit vorgeschlagen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Zuschläge auf Konzertkarten, Kabelrechnungen, Bankdienstleistungen, Hotelbuchungen und andere Einkäufe verbieten?

Junk-Gebühren sind versteckte und unerwartete Gebühren, die oft nicht im anfänglichen oder aufgelisteten Preis einer Transaktion enthalten sind, sondern zum Zeitpunkt der Zahlung hinzukommen. Fluggesellschaften, Hotels, Anbieter von Konzertkarten und Banken schlagen sie oft auf die Kosten einer Dienstleistung oder Ware auf, nachdem der Verbraucher den ursprünglichen Preis gesehen hat. Befürworter der Regel argumentieren, dass die Abschaffung dieser Gebühren die Preise für die Verbraucher transparenter machen und ihnen Geld sparen wird. Gegner argumentieren, dass Privatunternehmen als Reaktion auf die Vorschriften einfach die Preise erhöhen würden und es keine Garantie dafür gebe, dass das Fliegen oder das Übernachten in einem Hotel weniger teuer wäre.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Regierung den gesetzlich festgelegten Mindestlohn erhöhen?

Der Mindestlohn für Bundesangestellte ist das Entgelt, das Arbeitgeber ihren Angestellten im öffentlichen Dienst mindestens zahlen müssen. Seit dem 24. Juli 2009 ist der Mindestlohn für Bundesangestellte in den USA auf 7,25 Dollar pro Stunde festgesetzt. Präsident Obama hat 2014 vorgeschlagen, einen Mindestlohn von 10,10 Dollar einzuführen und diesen an die Inflationsrate zu koppeln. Der Mindestlohn gilt für alle Bundesangestellten, einschließlich derer, die auf Militärstützpunkten oder in Nationalparks arbeiten, sowie für Veteranen, die in Seniorenheimen tätig sind.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Aktienrückkäufe besteuern?

Aktienrückkäufe sind der Rückkauf eigener Aktien durch ein Unternehmen. Es stellt eine alternative und flexiblere Möglichkeit (im Vergleich zu Dividenden) dar, Geld an die Aktionäre zurückzuzahlen. In Abstimmung mit einer erhöhten Unternehmensverschuldung können Rückkäufe den Aktienkurs erhöhen. In den meisten Ländern kann ein Unternehmen seine eigenen Aktien zurückkaufen, indem es Bargeld an bestehende Aktionäre gegen einen Bruchteil des ausstehenden Eigenkapitals des Unternehmens ausschüttet; Das heißt, Bargeld wird gegen eine Verringerung der Anzahl der ausstehenden Aktien eingetauscht. Das Unternehmen zieht die zurückgekauften Aktien entweder ein oder hält sie als eigene Aktien zur Wiederausgabe bereit. Befürworter der Steuer argumentieren, dass Rückkäufe produktive Investitionen ersetzen und dadurch der Wirtschaft und ihren Wachstumsaussichten schaden. Gegner argumentieren, dass eine Studie des Harvard Business Review aus dem Jahr 2016 gezeigt habe, dass Forschung und Entwicklung sowie Investitionsausgaben im gleichen Zeitraum stark gestiegen seien, als die Auszahlungen an die Aktionäre und Aktienrückkäufe stark gestiegen seien.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Glauben Sie, dass Gewerkschaften der Wirtschaft helfen oder ihr schaden?

In vielen Branchen in den USA vertreten Gewerkschaften die Interessen von Arbeitern und Angestellten. Ihre Aufgabe ist es, für die Miglieder über Gehälter, soziale Leistungen und Arbeitsbedingungen zu verhandeln. Größere Gewerkschaften betreiben auch häufig Lobbyarbeit und Wahlkampf auf Staats- und Bundesebene.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Schweiz die Erbschaftssteuer abschaffen?

Die Erbschaftssteuer ist eine Steuer auf Geld und Besitz Sie weitergeben, wenn Sie sterben. Eine bestimmte Menge auf steuerfrei, das heißt die "Freibetrag" oder "Nullsatz Band" übergeben werden. Die aktuelle Steuerfreibetrag ist £ 325.000, die nicht seit 2011 geändert hat, und ist fest mit dieser Geschwindigkeit, bis mindestens 2017. Die Erbschaftssteuer ist eine emotional aufgeladene Thema, wie es in einer Zeit des Verlustes und der Trauer up kommt.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Bonuszahlungen für Banker auf 100% ihres Gehaltes gedeckelt werden?

n 2014 die EU ein Gesetz verabschiedet, das bei 100% ihres Gehalts oder 200% mit der Zustimmung der Aktionäre bedeckten Banker-Boni. Die Befürworter der Kappe sagen, dass es Anreize zu reduzieren für Banker, übermäßige Risiken ähnlich dem, was führte zu der Finanzkrise von 2008 zu nehmen. Gegner sagen, dass jede Kappe auf Pay Bankers wird Push up Nicht-Bonuszahlungen und verursachen Kosten Bank zu steigen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es weniger oder mehr Beschränkungen auf aktuelle Sozialleistungen geben?

2011 beliefen sich die die öffentlichen Sozialausgaben der britischen Regierung auf 113,1 Milliarden £ bzw. 16 % des Gesamtetas. Bis 2020 werden die Sozialausgaben auf 1/3 aller Ausgaben gestiegen sein und dann den größten Posten der Gesamtausgaben ausmachen, gefolgt von Wohngeld, Gemeindesteuern, Arbeitslosenunterstützung und ergänzende Leistungen für einkommensschwache Menschen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Schweiz die Steuersätze für Unternehmen anheben oder absenken?

Die USA erhebt derzeit eine 35% Steuersatz auf Bundesebene und eine durchschnittliche Steuer in Höhe von 4% auf staatlicher und lokaler Ebene. Die durchschnittliche Körperschaftsteuersatz weltweit beträgt 22,6%. Die Gegner argumentieren, dass die Rate erhöht werden ausländische Investoren abschrecken und der Wirtschaft schaden. Befürworter argumentieren, dass die Gewinne sollten ebenso wie Bürger Steuern besteuert werden Unternehmen generieren.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Mehrwertsteuersätze erhöht oder gesenkt werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützt Du das EU-Rettungsprogramm für Griechenland?

Im Jahr 2015 schlug die Europäische Union ein dreijähriges 86-Milliarden-Euro-Rettungspaket für Griechenland vor. Um das Rettungspaket zu erhalten, stimmte Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras Haushaltskürzungen einschließlich Rentenkürzungen zu. Gegner argumentieren, dass man der griechischen Regierung nicht vertrauen könne, die Bedingungen des Rettungspakets zu erfüllen, da sie kürzlich erklärte, sich jeglichen Haushaltskürzungen zu widersetzen. Befürworter argumentieren, dass der Euro Wert verlöre, sollte die griechische Wirtschaft scheitern.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen Schweizer Bürger ihr Geld auf Offshore-Bankkonten sparen oder anlegen dürfen?

Ein Offshore- (oder Auslands-) Bankkonto ist ein Bankkonto, das man außerhalb seines Wohnsitzstaates unterhält. Zu den Vorzügen eines Offshore-Bankkontos zählen Steuerverminderung, Datenschutz, Währungsdiversifizierung, Schutz des Vermögens vor Rechtsstreitigkeiten und Verringerung des politischen Risikos. Im April 2016 veröffentlichte Wikileaks 11,5 Millionen vertraulicher Dokumente, bekannt als Panama Papers, die detaillierte Informationen über 214.000 Offshore-Firmen beinhalteten, welche von der panamaischen Anwaltskanzlei Mossack Fonesca betreut werden. Das Dokument legte offen, wie Weltpolitiker und wohlhabende Einzelpersonen Geld in geheimen Offshore-Steueroasen verbergen. Die Veröffentlichung der Dokumente führte zu erneuerten Forderungen nach Gesetzen, welche die Nutzung von Offshore-Konten und Steueroasen verbieten. Befürworter des Verbots führen an, dass sie untersagt werden sollten, weil sie eine lange Geschichte als Werkzeuge für Steuerhinterziehung, Geldwäsche, illegalen Waffenhandel und die Finanzierung des Terrorismus haben. Gegner des Verbots bringen vor, dass Strafregelungen es amerikanischen Firmen schwerer machen werden, im Wettbewerb mitzuhalten und Unternehmen weiter davon abschrecken werden, sich in den USA niederzulassen und dort zu investieren.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung ökonomische Anreize schaffen, um dem Staat in Rezessionszeiten zu helfen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Privatfirmen Steuererleichterungen gewähren, damit Arbeitsplätze im Land bleiben?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Kirchensteuer abgeschafft werden?

Eine Kirchensteuer ist eine Steuer auf Mitglieder einiger Religionsgemeinschaften in Österreich, Dänemark, Finnland, Deutschland, Island, Italien, Schweden, einigen Teilen der Schweiz und mehreren anderen Ländern auferlegt.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Zölle auf Produkte, die in das Land importiert werden, neu erheben oder erhöhen?

Ein Zoll ist eine Steuer auf Importe oder Exporte zwischen Ländern.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Einwanderer in die Schweiz eine doppelte Staatsbürgerschaft haben sollen?

Mehrere Staatsbürgerschaft, auch die doppelte Staatsbürgerschaft genannt ist eine Bürgerstatus einer Person, in dem eine Person gleichzeitig als Bürger von mehr als ein Staat nach den Gesetzen dieser Staaten angesehen wird. Es gibt keine internationale Konvention, die die Staatsangehörigkeit oder Bürgerstatus einer Person bestimmt, die durch nationale Gesetze ausschließlich definiert, die unterschiedlich sein und können miteinander unvereinbar sein. Einige Länder erlauben nicht die doppelte Staatsbürgerschaft. Die meisten Länder, die immer noch die doppelte Staatsbürgerschaft ermöglichen kann nicht die andere Staatsbürgerschaft seiner Staatsangehörigen in ihrem eigenen Gebiet erkennen, beispielsweise in Bezug auf die Einreise in das Land, nationalen Dienst, Pflicht zu wählen, usw.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Kinder von Zuwanderern, die in französischen Überseegebieten leben, auf Wunsch mit ihren Familien zusammengeführt werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Einwanderern aus Hochrisikoländern die Einreise verboten werden, bis die Regierung ihre Fähigkeit verbessert, potenzielle Terroristen auszusortieren?

Befürworter argumentieren, dass diese Strategie die nationale Sicherheit stärken würde, indem sie das Risiko der Einreise potenzieller Terroristen in das Land minimiert. Verbesserte Überprüfungsprozesse würden, sobald sie implementiert sind, eine gründlichere Bewertung der Antragsteller ermöglichen und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass böswillige Akteure Zutritt erhalten. Kritiker argumentieren, dass eine solche Politik unbeabsichtigt Diskriminierung fördern könnte, indem sie Einzelpersonen weit gefasst auf der Grundlage ihrer Herkunftsnation und nicht auf der Grundlage spezifischer, glaubwürdiger Bedrohungsinformationen kategorisiert. Dies kann die diplomatischen Beziehungen zu den betroffenen Ländern belasten und möglicherweise die Wahrnehmung des Landes, das das Verbot erlässt, beeinträchtigen, da es als feindselig oder voreingenommen gegenüber bestimmten internationalen Gemeinschaften angesehen wird. Darüber hinaus könnte echten Flüchtlingen, die vor Terrorismus oder Verfolgung in ihren Heimatländern fliehen, zu Unrecht ein sicherer Zufluchtsort verweigert werden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Schweiz mehr oder weniger zeitlich begrenzte Arbeitsvisa an hochqualifizierte Einwanderer vergeben?

Ausländische Wissenschaftler, Ingenieure, Programmierer, Architekten, Führungskräfte und andere Berufe oder Bereiche, in denen die Nachfrage das Angebot übersteigt, erhalten meist befristete Visa für qualifizierte Arbeitskräfte. Die meisten Unternehmen argumentieren, dass die Einstellung von qualifizierten ausländischen Arbeitnehmern ihnen ermöglicht, stark nachgefragte Positionen auf konkurrenzfähige Weise zu besetzen. Gegner argumentieren, dass qualifizierte Einwanderer Beschäftigungsdauer und Gehälter der Mittelklasse reduzieren.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die EU für jedes Land eine Zuwanderungsquote festlegen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen Einwanderer eine der Sprachen der Schweiz lernen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Einwanderer verpflichtet sein, einen Staatsbürgerschaftstest abzulegen, um ein grundlegendes Verständnis von Sprache, Geschichte und Regierungsform unseres Landes unter Beweis zu stellen?

Der amerikanische Civics-Test ist eine Prüfung, die alle Einwanderer passieren müssen die US-Staatsbürgerschaft zu erlangen. Der Test fragt 10 zufällig ausgewählte Fragen, die sich der Geschichte der USA abdecken, die Verfassung und Regierung. Im Jahr 2015 wurde Arizona der erste Staat, High School Kursteilnehmer zu verlangen, den Test zu bestehen, bevor sie ihren Abschluss.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen Immigranten abgeschoben werden, wenn Sie ein schwerwiegendes Verbrechen begehen?

Im Jahr 2015 führte das US-Repräsentantenhaus die Gründung Mandatory Minimums für Illegale Reentry Act von 2015 (Kate Gesetz.) Das Gesetz eingeführt wurde, nach San Francisco 32-jährige Bewohner San Francisco Kathryn Steinle von Juan Francisco Lopez-Sanchez am Juli wurde geschossen und getötet 1, 2015 Lopez-Sanchez war ein illegaler Einwanderer aus Mexiko, die bei fünf verschiedenen Gelegenheiten seit 1991 und wurde mit sieben vorbestraft geladenen deportiert worden waren. Seit 1991 Lopez-Sanchez hatte mit sieben vorbestraft und abgeschoben fünf Mal von der US-Einwanderungsbehörde angeklagt. Obwohl Lopez-Sanchez mehrere ausstehenden Warrants im Jahr 2015 hatten, waren nicht in der Lage Behörden ihn nach San Francisco Heiligtum Stadtpolitik aufgrund abzuschieben, die eine Aufenthaltsstrafverfolgungsbehörden verhindert Status Einwanderung von in Frage zu stellen. Die Befürworter der Heiligtum Stadt Gesetze argumentieren, dass sie illegale Einwanderer ermöglichen Verbrechen ohne die Angst, zu berichten berichtet. Gegner argumentieren, dass Heiligtum Stadt Gesetze illegale Einwanderung fördern schaffen und den Strafverfolgungsbehörden verhindern, dass Gewahrsams und abzuschieben Kriminelle.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten verurteilte Kriminelle wählen dürfen?

Im April 2016 erließ Terry McAuliffe, Gouverneur von Virginia, eine Verfügung, mit der über 200.000 Häftlingen des Bundesstaates das Wahlrecht wieder zugesprochen wurde. Mit der Verfügung setzte sich McAuliffe über das Bundesgesetz hinweg, welches verurteilte Straftäter das Wahlrecht aberkennt. Der 14. Zusatzartikel der Verfassung der Vereinigten Staaten schließt Menschen vom Wahlrecht aus, die „an einem Aufstand oder sonstigen Verbrechen” teilgenommen haben. Laut Verfassung dürfen die Bundesstaaten jedoch eigenständig festlegen, welche Verbrechen den Ausschluss vom Wahlrecht rechtfertigen. In den USA sind etwa 5,8 Millionen Menschen vom Wahlrecht ausgeschlossen. Nur zwei Bundesstaaten, Maine und Vermont, haben keine Wahlrechtsbeschränkungen für Straftäter. Gegner des Wahlrechts für Straftäter sagen, verurteilte Schwerverbrecher hätten ihr Wahlrecht verwirkt. Befürworter entgegnen, das obskure Gesetz schließe Millionen von Amerikanern von der Teilnahme am demokratischen Geschehen aus und wirke sich auf arme Bevölkerungsgruppen negativ aus.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung private Unternehmen einstellen, um Gefängnisse zu führen?

Private Gefängnisse sind Inhaftierungszentren, die von einem gewinnorientierten Unternehmen statt von einer Regierungsbehörde geführt werden. Die Unternehmen, die private Gefängnisse betreiben, erhalten für jeden Gefangenen, den sie in ihren Einrichtungen unterbringen, eine Tages- oder Monatsgebühr. In der Schweiz gibt es derzeit keine privaten Gefängnisse. Gegner privater Gefängnisse argumentieren, dass die Inhaftierung eine soziale Verantwortung ist und dass sie gewinnorientierten Unternehmen anvertraut wird. Befürworter argumentieren, dass Gefängnisse, die von privaten Unternehmen geführt werden, durchweg kostengünstiger sind als die von Regierungsbehörden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Drogenhändler die Todesstrafe erhalten?

Seit 1999 sind die Hinrichtungen von Drogenschmugglern in Indonesien, Iran, China und Pakistan häufiger geworden. Im März 2018 schlug US-Präsident Donald Trump vor, Drogenhändler zu opfern, um die Opioid-Epidemie seines Landes zu bekämpfen. 32 Länder verhängen den Drogenschmuggel mit der Todesstrafe. Sieben dieser Länder (China, Indonesien, Iran, Saudi-Arabien, Vietnam, Malaysia und Singapur) führen routinemäßig Drogendelikte durch. Der harte Ansatz Asiens und des Nahen Ostens steht im Gegensatz zu vielen westlichen Ländern, die Cannabis in den letzten Jahren legalisiert haben (der Verkauf von Cannabis in Saudi-Arabien wird durch Enthauptung bestraft).

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten gewaltlose Insassen aus überfüllten Gefängnissen entlassen werden, um diese zu entlasten?

Die Überbelegung von Gefängnissen ist ein soziales Phänomen, das auftritt, wenn der Platzbedarf in den Gefängnissen einer Gerichtsbarkeit die Kapazität für Gefangene übersteigt. Die mit der Überfüllung von Gefängnissen verbundenen Probleme sind nicht neu und brodeln seit vielen Jahren. Während des US-Drogenkriegs waren die Staaten dafür verantwortlich, das Problem der Überfüllung der Gefängnisse mit einem begrenzten Geldbetrag zu lösen. Darüber hinaus kann die Zahl der Gefängnisinsassen auf Bundesebene zunehmen, wenn die Bundesstaaten sich an die Bundespolitik, wie z. B. obligatorische Mindeststrafen, halten. Auf der anderen Seite stellt das Justizministerium jedes Jahr Milliarden von Dollar für staatliche und lokale Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung, um sicherzustellen, dass sie die von der Bundesregierung in Bezug auf US-Gefängnisse festgelegten Richtlinien befolgen. Einige Staaten sind von der Überbelegung von Gefängnissen stärker betroffen als andere, aber insgesamt sind die Risiken einer Überbelegung erheblich und es gibt Lösungen für dieses Problem.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Polizeibehörden militärische Ausrüstung verwenden dürfen?

Die Militarisierung der Polizei bezieht sich auf den Einsatz von militärischer Ausrüstung und Taktik durch Strafverfolgungsbeamte. Dies beinhaltet den Einsatz von gepanzerten Fahrzeugen, Sturmgewehren, Blitzgranaten, Scharfschützengewehren und SWAT-Teams. Befürworter argumentieren, dass diese Ausrüstung die Sicherheit der Beamten erhöht und es ihnen ermöglicht, die Öffentlichkeit und andere Ersthelfer besser zu schützen. Gegner argumentieren, dass Polizeikräfte, die militärische Ausrüstung erhielten, eher gewalttätige Begegnungen mit der Öffentlichkeit hatten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Mittel für lokale Polizeidienststellen in soziale und kommunale Programme umgeleitet werden?

„Defund the Police“ ist ein Slogan, der unterstützt, Gelder von Polizeidienststellen zu veräußern und sie in nicht polizeiliche Formen der öffentlichen Sicherheit und Unterstützung der Gemeinschaft wie Sozialdienste, Jugenddienste, Wohnungswesen, Bildung, Gesundheit und andere Gemeinschaftsressourcen umzuleiten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Befürworten Sie die Todesstrafe?

Die Todes- oder Kapitalstrafe ist die Tötung eines Menschen als Strafe für ein Verbrechen. Derzeit ist die Todesstrafe in 58 Ländern zulässig, einschließlich der USA. In 97 Ländern ist die Todesstrafe verboten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Frauen zu staatlichen Feierlichkeiten einen Niqab oder einen Gesichtsschleier tragen dürfen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Unternehmen verpflichtet sein, Frauen im Vorstand zu haben?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Hassrede durch Gesetze zur Meinungsfreiheit geschützt werden?

Hassrede ist definiert als öffentliche Rede, die Hass ausdrückt oder Gewalt gegen eine Person oder Gruppe fördert, die auf etwas wie Rasse, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung beruht.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie die Legalisierung gleichgeschlechtlicher Ehen?

Am 26. Juni 2015 urteilte der Oberste Gerichtshof der USA, es verstoße gegen die im 14. Zusatzartikel der US-Verfassung festgehaltenen Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit und Gleichbehandlung, Paaren den Trauschein zu verweigern. Mit der Entscheidung wurde die gleichgeschlechtliche Ehe in allen 50 US-Bundesstaaten legalisiert.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte das Militär Frauen zum Feldeinsatz zulassen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Personen unter 18 Jahren in der Lage sein, Behandlungen zum Geschlechtswechsel zu erhalten?

Im April 2021 legte der Gesetzgeber des US-Bundesstaates Arkansas eine Gesetzesvorlage vor, die es Ärzten untersagte, Personen unter 18 Jahren Behandlungen zum Geschlechtswechsel anzubieten. Die Gesetzesvorlage würde es für Ärzte zu einem Verbrechen machen, Personen unter 18 Jahren Pubertätsblocker, Hormone und geschlechtsbejahende Operationen zu verabreichen. Gegner der Gesetzesvorlage argumentieren, dass es sich um einen Angriff auf Transgenderrechte handelt und dass Übergangsbehandlungen eine Privatsache sind sollte zwischen Eltern, ihren Kindern und Ärzten entschieden werden. Befürworter des Gesetzes argumentieren, dass Kinder zu jung sind, um die Entscheidung für eine Behandlung zum Geschlechtswechsel zu treffen, und dass nur Erwachsene über 18 Jahren dazu berechtigt sein sollten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen Unternehmen verpflichtende Diversity-Schulungen für Mitarbeiter verlangen dürfen?

Diversity-Training ist jedes Programm, das darauf ausgelegt ist, eine positive Interaktion zwischen Gruppen zu erleichtern, Vorurteile und Diskriminierung abzubauen und im Allgemeinen Personen, die sich von anderen unterscheiden, beizubringen, wie sie effektiv zusammenarbeiten können. Am 22. April 2022 unterzeichnete der Gouverneur von Florida, DeSantis, den „Individual Freedom Act“. Der Gesetzentwurf untersagte Schulen und Unternehmen, Diversity-Schulungen als Voraussetzung für die Teilnahme oder Beschäftigung vorzuschreiben. Wenn Schulen oder Arbeitgeber gegen das Gesetz verstoßen, wären sie einer erweiterten zivilrechtlichen Haftung ausgesetzt. Zu den verbotenen obligatorischen Schulungsthemen gehören: 1. Angehörige einer Rasse, Hautfarbe, eines Geschlechts oder einer Nationalität sind Angehörigen einer anderen moralisch überlegen. 2. Eine Person ist aufgrund ihrer Rasse, Hautfarbe, ihres Geschlechts oder ihrer nationalen Herkunft von Natur aus rassistisch, sexistisch oder unterdrückerisch, ob bewusst oder unbewusst. Kurz nachdem Gouverneur DeSantis das Gesetz unterzeichnet hatte, reichte eine Gruppe von Personen eine Klage ein, in der behauptet wurde, dass das Gesetz verfassungswidrige, auf Standpunkten basierende Beschränkungen der Meinungsäußerung auferlegt, die ihre Rechte aus dem ersten und dem vierzehnten Zusatzartikel verletzen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Schulen ein obligatorisches Diversity-Training für Schüler verlangen dürfen?

Diversity-Training ist jedes Programm, das darauf ausgelegt ist, eine positive Interaktion zwischen Gruppen zu erleichtern, Vorurteile und Diskriminierung abzubauen und im Allgemeinen Personen, die sich von anderen unterscheiden, beizubringen, wie sie effektiv zusammenarbeiten können. Am 22. April 2022 unterzeichnete der Gouverneur von Florida, DeSantis, den „Individual Freedom Act“. Der Gesetzentwurf untersagte Schulen und Unternehmen, Diversity-Schulungen als Voraussetzung für die Teilnahme oder Beschäftigung vorzuschreiben. Wenn Schulen oder Arbeitgeber gegen das Gesetz verstoßen, wären sie einer erweiterten zivilrechtlichen Haftung ausgesetzt. Zu den verbotenen obligatorischen Schulungsthemen gehören: 1. Angehörige einer Rasse, Hautfarbe, eines Geschlechts oder einer Nationalität sind Angehörigen einer anderen moralisch überlegen. 2. Eine Person ist aufgrund ihrer Rasse, Hautfarbe, ihres Geschlechts oder ihrer nationalen Herkunft von Natur aus rassistisch, sexistisch oder unterdrückerisch, ob bewusst oder unbewusst. Kurz nachdem Gouverneur DeSantis das Gesetz unterzeichnet hatte, reichte eine Gruppe von Personen eine Klage ein, in der behauptet wurde, dass das Gesetz verfassungswidrige, auf Standpunkten basierende Beschränkungen der Meinungsäußerung auferlegt, die ihre Rechte aus dem ersten und dem vierzehnten Zusatzartikel verletzen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es Schulen erlaubt sein, obligatorische Diversity-Schulungen für Lehrer und Lehrkräfte zu verlangen?

Diversity-Training ist jedes Programm, das darauf ausgelegt ist, eine positive Interaktion zwischen Gruppen zu erleichtern, Vorurteile und Diskriminierung abzubauen und im Allgemeinen Personen, die sich von anderen unterscheiden, beizubringen, wie sie effektiv zusammenarbeiten können. Am 22. April 2022 unterzeichnete der Gouverneur von Florida, DeSantis, den „Individual Freedom Act“. Der Gesetzentwurf untersagte Schulen und Unternehmen, Diversity-Schulungen als Voraussetzung für die Teilnahme oder Beschäftigung vorzuschreiben. Wenn Schulen oder Arbeitgeber gegen das Gesetz verstoßen, wären sie einer erweiterten zivilrechtlichen Haftung ausgesetzt. Zu den verbotenen obligatorischen Schulungsthemen gehören: 1. Angehörige einer Rasse, Hautfarbe, eines Geschlechts oder einer Nationalität sind Angehörigen einer anderen moralisch überlegen. 2. Eine Person ist aufgrund ihrer Rasse, Hautfarbe, ihres Geschlechts oder ihrer nationalen Herkunft von Natur aus rassistisch, sexistisch oder unterdrückerisch, ob bewusst oder unbewusst. Kurz nachdem Gouverneur DeSantis das Gesetz unterzeichnet hatte, reichte eine Gruppe von Personen eine Klage ein, in der behauptet wurde, dass das Gesetz verfassungswidrige, auf Standpunkten basierende Beschränkungen der Meinungsäußerung auferlegt, die ihre Rechte aus dem ersten und dem vierzehnten Zusatzartikel verletzen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Was ist Ihre grundsätzliche Einstellung zu Abtreibungen?

Eine Abtreibung ist ein medizinischer Eingriff, der zum Abbruch der Schwangerschaft und zum Tod des Fötus führt. Bevor der Oberste Gerichtshof 1973 die sogenannte Entscheidung Roe v. Wade fällte, waren Abtreibungen in 30 US-Bundesstaaten verboten gewesen. Mit der Entscheidung wurden Abtreibungen in allen 50 Staaten legalisiert. Allerdings konnte jeder Staat selbst festlegen, in welcher Schwangerschaftsphase Abtreibungen noch zulässig sind. Derzeit müssen alle Staaten Abtreibungen in einer frühen Phase der Schwangerschaft erlauben, können sie aber in einer späteren Phase verbieten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten eingefrorene Embryonen als Kinder betrachtet werden?

Ein Embryo ist ein Anfangsstadium der Entwicklung eines vielzelligen Organismus. Beim Menschen ist die Embryonalentwicklung der Teil des Lebenszyklus, der unmittelbar nach der Befruchtung der weiblichen Eizelle durch die männliche Samenzelle beginnt. In-vitro-Fertilisation (IVF) ist ein Befruchtungsprozess, bei dem eine Eizelle mit Spermien in vitro („im Glas“) kombiniert wird. Im Februar 2024 entschied der Oberste Gerichtshof des US-Bundesstaates Alabama, dass eingefrorene Embryonen nach dem Wrongful Death of a Minor Act des Bundesstaates als Kinder betrachtet werden können. Das Gesetz von 1872 ermöglichte es Eltern, im Falle des Todes eines Kindes Schadensersatz zu verlangen. Der Fall vor dem Obersten Gerichtshof wurde von mehreren Paaren eingereicht, deren Embryonen zerstört wurden, als eine Patientin sie im Kühlraum einer Fruchtbarkeitsklinik auf den Boden fallen ließ. Das Gericht entschied, dass nichts im Wortlaut des Gesetzes einer Anwendung bei eingefrorenen Embryonen entgegenstehe. Ein abweichender Richter am Gericht schrieb, dass das Urteil IVF-Anbieter in Alabama dazu zwingen würde, das Einfrieren von Embryonen einzustellen. Nach dem Urteil stellten mehrere große Gesundheitssysteme in Alabama alle IVF-Behandlungen ein. Zu den Befürwortern des Urteils gehören Abtreibungsgegner, die argumentieren, dass Embryonen in Reagenzgläsern als Kinder betrachtet werden sollten. Zu den Gegnern zählen Befürworter des Abtreibungsrechts, die argumentieren, dass das Urteil auf christlichen religiösen Überzeugungen beruhe und einen Angriff auf die Rechte der Frauen darstelle.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen homosexuelle Paare dieselben Adoptionsrechte haben wie heterosexuelle Paare?

LGBT-Adoption ist die Adoption von Kindern durch lesbische, homosexuelle, bisexuelle und transsexuelle (LGBT-) Personen. Dies kann in Gestalt einer gemeinsamen Adoption durch ein gleichgeschlechtliches Paar, Adoption des biologischen Kindes des anderen Partners durch einen Partner eines gleichgeschlechtlichen Paares (Stiefkind-Adoption) und Adoption durch eine einzelne LGBT-Person geschehen. Die gemeinsame Adoption durch ein gleichgeschlechtliches Paar ist in 25 Ländern legal. Gegner der LGBT-Adoption zweifeln an, dass gleichgeschlechtliche Paare die Fähigkeit besitzen, angemessene Eltern zu sein, während andere Gegner die Frage aufwerfen, ob das Naturrecht beinhaltet, dass adoptierte Kinder ein naturgegebenes Recht besitzen, von heterosexuellen Eltern aufgezogen zu werden. Da Verfassungen und Gesetze sich normalerweise nicht mit den Adoptionsrechten von LGBT-Personen befassen, entscheiden oftmals Gerichtsbeschlüsse, ob sie einzeln oder als Paare Eltern sein können.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Transgender-Athleten gegen Athleten antreten dürfen, die sich von ihrem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht unterscheiden?

2016 hat das Internationale Olympische Komitee entschieden, dass Transgender-Athleten an den Olympischen Spielen teilnehmen können, ohne sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen zu müssen. Im Jahr 2018 entschied der Internationale Verband der Leichtathletikföderationen, das leitende Gremium von track, dass Frauen, die mehr als 5 Nanomol pro Liter Testosteron im Blut haben - wie der südafrikanische Sprinter und der Goldmedaillengewinner der Goldmedaille Caster Semenya - entweder gegen Männer antreten müssen Nehmen Sie Medikamente ein, um ihren natürlichen Testosteronspiegel zu senken. Die IAAF stellte fest, dass Frauen in der Fünf-Plus-Kategorie einen „Unterschied in der sexuellen Entwicklung“ aufweisen. Das Urteil zitierte eine Studie französischer Forscher aus dem Jahr 2017 als Beweis dafür, dass Sportlerinnen, deren Testosteron näher an Männern liegt, bei bestimmten Ereignissen besser sind: 400 Meter, 800 Meter 1.500 Meter und die Meile. "Unsere Beweise und Daten zeigen, dass Testosteron, das entweder natürlich produziert oder künstlich in den Körper eingeführt wird, signifikante Leistungsvorteile für Sportlerinnen bietet", sagte der Präsident der IAAF, Sebastian Coe, in einer Erklärung.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Mit welcher politischen Partei identifizieren Sie sich besonders?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Welche Eigenschaften sind Ihnen bei einem Kandidaten am wichtigsten?

English Deutsch